Baumkontrolle und Baumgutachten – unabhängig und fachmännisch

Baumgutachten & Baumkontrolle in Coburg, Bayreuth, Bamberg, Forchheim, Erlangen, Nürnberg, Schwabach und Umgebung

Baum&Erde ist nicht nur Ihr kompetenter Partner für Baumschutz auf Baustellen und Baumpflegemaßnahmen, sondern auch Ihr unabhängiges Ingenieurbüro für Baumgutachten & Baumkontrollen in und um Coburg, Bayreuth, Pegnitz, Bamberg, Forchheim, Erlangen, Fürth, Nürnberg und Schwabach.
Informieren Sie sich im Nachfolgenden näher zum Thema Baumkontrolle und Baumgutachten oder kontaktieren Sie uns gleich.

Warum überhaupt Baumkontrolle?



Pilze bei der Baumkontrolle erkennen: Eichenfeuerschwamm

Jeder Baumeigentümer – auch eine Privatperson – haftet für Gefahren und Schäden, die von seinem Baum ausgehen oder durch seinen Baum verursacht wurden. (Vergleiche § 823 Abs. 1 BGB)
Damit von einem Baum keine Gefahr ausgeht, muss dieser eine entsprechende Verkehrssicherheit aufweisen. Diese ist die Abwesenheit von Gefahrenquellen gegenüber dritten durch eine ausreichende Bruch- und Standsicherheit des Baumes. Um sich der Verkehrssicherheit bewusst zu werden, müssen Bäume im öffentlichen Raum, auch wenn sie sich in Privatbesitz befinden, in einem dem Baum und den äußeren Einflüssen angepassten Rhythmus (meist zweimal jährlich) kontrolliert werden. 
Werden die Kontrollen fachgerecht ausgeführt und es entsteht trotzdem ein Schaden, so kann davon ausgegangen werden, dass der Baumeigentümer seiner Sorgfaltspflicht gewissenhaft nachgekommen ist und ihm somit kein fahrlässiges Handeln unterstellt werden kann. Fahrlässig würde ein Baumeigentümer dann handeln, wenn er die im Verkehr übliche Sorgfalt außer Acht lässt und somit nicht für eine ausreichende Bruch- und Standsicherheit sorgt.
Da nur entsprechend geschulte Personen die Verkehrssicherheit eines Baumes ermitteln können, ist es ratsam diese zu einer professionellen und fachgerechten Baumkontrolle heranzuziehen. Wird die Baumkontrolle in angepassten Abständen durchgeführt, werden Sie von der Haftung befreit, da Sie alle Vorkehrungen für die Sicherheit Ihres Baumes getroffen haben. 

Was versteht man unter Baumkontrolle?

Bei der sogenannten Baumschau oder Baumkontrolle werden alle Bestandteile des Baumes auf ihre Statik geprüft. Zuerst wird der Zustand des Baumes visuell, das heißt nur durch das Erkennen von unterschiedlichsten Schadanzeichen, welche von außen sichtbar sind, bewertet. Diese Anzeichen gehen für das geschulte Auge weit über die für den Laien erkennbaren Faulstellen oder Pilzfruchtkörper hinaus.


Baumgutachten Rindenschaden

Sollten bei dieser Untersuchung Symptome einer mangelnden Verkehrssicherheit erkenntlich sein oder ist der Baum für seinen Mangel an Verkehrssicherheit bereits bekannt, können viele weitere Methoden zu einer noch differenzierteren Beurteilung der Sicherheit herangezogen werden. Durch diese Methoden kann selbst bei sehr alten und wertvollen Bäumen die Verkehrssicherheit bis in das hohe Alter gewährleistet werden.

Kann die Verkehrssicherheit durch den jetzigen Gesamtzustand des Baumes nicht sichergestellt werden, sind weitere Maßnahmen zur Stabilisierung notwendig. Neben Schnittmaßnahmen bieten wir auch viele weitere wie beispielsweise den Einbau von Kronensicherungen, das Abstützen tiefhängender Äste und vieles mehr an. Mehr Informationen hierzu finden Sie unter Baumpflege.
Sollte jedoch die Fällung eines Baumes unumgänglich sein, sind wir auch hier gerne Ihr Ansprechpartner.

Was können Sie sich unter einem Baumgutachten vorstellen?

Baumgutachten werden häufig nach Baumkontrollen angefertigt, jedoch können diese auch unabhängig und speziell auf ihre Fragestellung angepasst erstellt werden. 
Baumgutachten sind nähere Untersuchungen rund um das Thema Baum von der Beurteilung der Stabilität, über Grenzabstände zu Nachbargrundstücken bis hin zur Feststellung der Vorhersehbarkeit des Schadensfalles. Weitere Fragestellungen, die Baumgutachten beantworten können, betreffen Themen wie Schäden, die durch Wurzeln verursacht wurden, die eingehende Untersuchung von Naturdenkmälern und weiteren wertvollen Bäumen, die Ermittlung des Baum- oder Schadenswertes, die Planung von Großbaumversetzungen oder den Baumschutz bei Bauvorhaben. Auch artenschutzrechtliche und faunistische Untersuchungen sind Teil unseres Leistungsspektrums.
Die Baumgutachten können dabei nicht nur den Status-Quo festhalten, sondern auch im Nachhinein in Schadensfällen zu Rate gezogen werden.

Durch die Kombination aus Ingenieurbüro und Baumkletterer sind wir die optimalen Ansprechpartner für alle ökologischen und rechtlichen Fragestellungen rund um das Thema Baum. 

Warum sollten Sie Ihren Baum von uns kontrollieren lassen?

zertifizierter Baumgutachter nach Visual Tree Assessment (VTA) und ausgebildete Baumkletterer
✓ akkurate Arbeitsweise
✓ fachmännische Einschätzung der Verkehrssicherheit
✓ unabhängige Gutachtenerstellung
✓ einfache und unkomplizierte Abwicklung